• Seniorenzentrum Bochum-Werne

    Bochum
  • Seniorenzentrum Bochum-Werne

    Bochum
  • Seniorenzentrum Bochum-Werne

    Bochum
Herzlich Willkommen beim Seniorenzentrum Bochum-Werne
Pflegeplatzsuche

Persönlicher Kontakt

Frau Kleinhubbert

Kalender

M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
  • Probierwagen
    Heute wird es exotisch! Probierwagen mit tropischen Früchten, auf allen Etagen! *für Bewohner und Angehörige* ...
  • Grübelgruppe spezial
    Ein Rätsel-Spaß der besonderen Art! Spaß garantiert - lassen Sie sich überraschen! *für Bewohner und Angehörige* ...
  • Zimmermusik
    Der Mann und seine Gitarre - bei uns kommt die Musik auch auf das Zimmer!   ...
  • Tanzcafe
    Heute darf wieder das Tanzbeinchen geschwungen werden! Wir laden ein, zu einem feucht fröhlichen Nachmittag in unserem Cafe, mit Live Musik zum Tanzen und Schunkeln! *für alle Interessierten* ...
  • Zimmermusik
    Der Mann und seine Gitarre - bei uns kommt die Musik auch auf das Zimmer!   ...
Neuigkeiten
Meldung vom 02.08.2017
AWO lädt am 4. September zum Fachtag in den Bochumer RuhrCongress
Meldung vom 28.07.2017
Empathie, Resilienz, Selbstfürsorge und Stressreduktion - so lauten die Schlüsselworte einer Schulung für Mitarbeiter, die der AWO Bezirksverband Dortmund in ausgewählten Seniorenzentren durchgeführt hat. Im Rahmen des Projektes "Förderung der Achtsamkeit in der stationären Pflege" nahmen 90 Fachkräfte aus zwölf Seniorenzentren teil - darunter auch das Seniorenzentrum Bochum-Werne mit 8 Mitarbeitern. Sie erhielten in einem kleinen Festakt ihre Zertifikate und werden die Methoden und Strategien ab sofort in die Praxis umsetzen.
Meldung vom 22.03.2017
Traurig, aber wahr: „Gutmensch“ wird heute als Schimpfwort genutzt. Und das beschreibt nicht allein ein Problem der Sprache, sondern eine tragische Verschiebung im gesellschaftlichen Wertekontext. Clever ist, wer Vorteil nimmt, Profit maximiert, Steuern hinterzieht, sich abgrenzt und für sich selber sorgt. Dumm ist, wer Fairness, Integration und Nachhaltigkeit lebt, sich solidarisch zeigt und für andere engagiert. Aber das ist definitiv nicht die Gesellschaft, in der WIR leben wollen!
Fachtagung 7. Altenbericht